(c) vedisys medical solutions GmbH - 2022

JiveX Enterprise PACS

by VISUS Health IT

JiveX Enterprise PACS

Unterstützt moderne radiologische Prozesse und hilft Radiologinnen und Radiologen bei der effizienten Erstellung von verlässlichen Diagnosen und deren Kommunikation – zum Beispiel durch die Einbindung von KI und strukturierter Befundung.

Radiologische Prozesse werden immer komplexer: Der interdisziplinäre Austausch wächst, Künstliche Intelligenz hält zunehmend Einzug in den Befundprozess und die Anforderungen an einheitliche und strukturierte Befunde steigen.

Neue Wege mit JiveX

Für Radiologinnen und Radiologen ergeben sich daraus immer neue Herausforderungen. Sie müssen zum Beispiel immer mehr Zeit für Verwaltungsaufgaben wie die Vorbereitung von Fallbesprechungen aufbringen, entscheiden, wie und wo sie künstliche Intelligenz zur Unterstützung einsetzen und ihre Arbeitsprozesse an neue formale Anforderungen anpassen.

JiveX Enterprise PACS unterstützt sie dabei und sorgt dafür, dass die neuen Aufgaben nicht zu Lasten der Befundungsqualität gehen.

VORTEILE VON JIVEX

DICOM STANDARD

Hohe Interoperabilität und ausschließliche Verwendung von standardisierten Schnittstellen und international anerkannter Standards

EINGEBAUTE WERKZEUGE

Viele Funktionen zur Unterstützung des interdisziplinären Arbeitens, zum Beispiel über Fallsammlungen, Captures usw.

KÜNSTLICHE INTELLIGENZ

Mögliche Einbindung von KI-Komponenten

BEDIENBARKEIT

Intuitive Bedienbarkeit bei gleichzeitig hohem Individualisierungsgrad

MÖGLICHE EINSATZBEREICHE

JiveX im Bereich Radiologie

Bildmanagement in der Radiologie – einfach und effizient

Die Radiologie ist das Herzstück der bildgebenden Diagnostik:

Ob im Krankenhaus oder in der radiologischen Praxis – die Aufnahmen müssen erstellt, zur Befundung verteilt, befundet, mit Befund an die Überweiser rückversandt und schließlich bis zu 30 Jahre lang revisionssicher archiviert werden. Das bedarf einer präzisen Logistik im Prozess des Bildmanagements. Diese Logistik deckt die PACS-Lösung JiveX Radiology sicher und zuverlässig ab. Das System unterstützt die Arbeitsabläufe aller Anwender – Radiologen, MTRA, Stations- und Fachärzte – einfach und effizient.

  • Medical Integration
  • Medical Viewing
  • Medical Sharing
  • Medical Archiving

JiveX für Screening-Einheiten

Reibungslose Abläufe im Mammografie-Screening
Brustkrebs ist in Deutschland die häufigste Krebserkrankung bei Frauen. Um die Heilungschancen zu erhöhen ist es besonders wichtig, die Erkrankung in einem möglichst frühen Stadium zu erkennen. Um dies zu fördern, hat die Bundesregierung das flächendeckende Mammografie-Screening ins Leben gerufen. Hier gilt es, verschiedene IT-Systeme zu vernetzen und den reibungslosen Workflow über verschiedene Standorte hinweg zu gewährleisten. Aber auch die kurative Mammografie stellt besondere Anforderungen an die Bildlogistik und -darstellung.

  • JiveX Diagnostic Mammo
  • JiveX Diagnostic Tomosynthesis
  • JiveX Mammography-Screening

JiveX für die Orthopädie

Qualitätssteigerung in der Orthopädie durch IT-gestützte Planung und digitales Bildmanagement
Die Orthopädie befindet sich seit einiger Zeit im Wandel. Hat der Facharzt vor wenigen Jahren seine Operationen und Implantate noch mit Schablonen auf dem Röntgenfilm geplant, hält auch hier vermehrt die digitale Technologie Einzug. Das führt zu einem kompletten Paradigmenwechsel, gewohnte Arbeitsabläufe werden umgestellt. Dadurch vereinfacht sich nicht nur die Arbeit des Orthopäden, auch die Behandlungsqualität für den Patienten steigt – von der Planung über die Intervention bis zur Nachsorge.

  • JiveX GO

SIE MÖCHTEN MEHR ÜBER JIVEX ERFAHREN?

Dann lassen Sie uns darüber sprechen.

Unser Vertriebsteam ist täglich von 8:00 Uhr - 17:00 Uhr für Sie erreichbar.
Tel.: +49 6155 87744 400 oder per Email: vertrieb@vedisys-medical.de

OBEN